Öffentliche Kunst in Hannover

Kopf mit zwölf Augen

Reichlich Augen hat der Kopf, um alles beobachten zu können? Oder verwirren so viele Eindrücke und Perspektiven auf einmal nur?

Bei genauer Zählung sind es sogar 22 Augen, oder sogar 24, wenn man die Strukturen an den Händen auch als Augen interpretiert, dazu kommen noch zwei (Friedens-)Tauben und drei Hände. Die Taube hat wohl auch einen Menschenkopf. An einer Stelle geht einfach ein augenförmiges Loch durch die Skulptur und ermöglicht es dem Betrachter, hindurchzuschauen, also vielleicht doch eher 21 oder 23 Augen. Oder dann eben doch noch ein oder zwei mehr - die des Betrachters, der versuchen kann, die Skulptur zu durchschauen, in den Kopf hinein- und gleich auch wieder hinauszusehen, statt wirklich verstehen zu können, was darinnen vorgeht.

Anders als bei 'Kopf in der Hand' ein paar Meter weiter versucht sich dieser Kopf nicht zu verschließen, läßt über die Augen das Außen auf sich wirken und scheint mit den Tauben (Friedens-)Botschaften auszusenden. Hier ist also eine Bereitschaft zur Interaktion, Rezeption zu erkennen, dort nicht. Also stellen die beiden stark entgegengesetzte Möglichkeiten dar, mit der Umwelt zu agieren, sich entweder von ihr abzuschotten oder wir hier, aufmerksam und neugierig auf neue Eindrücke zu sein.

Und doch wissen wir ja, daß das Auge ein Teil des Gehirns ist, das Sehen ein komplexer Vorgang des geschickten Filterns, Interpretierens, Assoziierens. Es ist auch ein wenig Selbstbetrug und Illusion eines Verstandes dabei, der im Grunde zum Selbstschutz erstmal annimmt, ab einem gewissen Alter ohnehin schon alles einmal gesehen zu haben. Und doch, wenn es einem gelingt, sich nicht komplett von der Routine einlullen zu lassen, gelingt es einem täglich, einige winzige Augenblicke zu erobern, in denen etwas Neues zu erleben ist.

·  1 ·  2 ·  3 ·  4 ·  5 ·  6 ·  7 ·  8 ·  9 ·  10 ·  11 ·  12 ·  13 ·  14 ·  15 ·  16 ·  17 ·
Start · Galerie-Index · Portraits · Pflanzen · Pilze · Tiere · Orte · Öffentliche Kunst in Hannover · Experimentelles und Sonstiges · Technisches · Impressum · Anmerkungen ·