Öffentliche Kunst in Hannover

Rese-Brunnen

Für eine Gartenbauausstellung aus Keramik gestaltet, ähnelt der Brunnen einer Blüte oder allgemeiner Pflanze und bildet so sozusagen von dieser Seite her den Auftakt für die Eilenriede, einer großzügigen Wald- und Grünfläche mitten in Hannover.

Der Name leitet sich vom Sponsor Hermann Rese ab, welcher dies Zweitexemplar gekauft und der Stadt Hannover damals geschenkt hat. Insofern hat der Name keinen Bezug zum Brunnen, der für ein Verständnis oder eine Interpretation relevant wäre.

·  1 ·  2 ·  3 ·  4 ·  5 ·  6 ·  7 ·  8 ·  9 ·  10 ·  11 ·  12 ·  13 ·  14 ·  15 ·  16 ·  17 ·  18 ·  19 ·  20 ·  21 ·  22 ·
Start · Galerie-Index · Portraits · Pflanzen · Pilze · Tiere · Orte · Öffentliche Kunst in Hannover · Experimentelles und Sonstiges · Technisches · Impressum · Anmerkungen ·