Öffentliche Kunst in Hannover

'Von-Alten-Garten-Brunnen'

Der Brunnen ist mit reichhaltigen, abwechslungsreichen Formen gestaltet. Das ebenerdige Brunnenbecken besteht aus Pflastersteinen, die zu weichen, welligen Formen angeordnet sind. Auf der größten Erhebung stehen zwei Stelen, jeweils mit einem kleinen Fuß unten. Oben aus den Stelen strömt das Wasser und dann an diesen herunter. Knapp auf halber Höhe ist jeweils ein größerer Stein, vermutlich ein Findling, jedenfalls mit asymmetrischer Form mit Metall gefaßt und an einer Stele montiert. Ungefähr mittig ist auf einem Stein eine Art Löffel aus Metall, auf dem anderen etwas wie ein Stengel mit Blatt aus Metall befestigt. Bei der einen Fassung eines Steines gibt es ferner einen spitzen metallischen Auswuchs.

Durch das Wasser, das angesetzte Moos und die unbearbeitet gelassenen Steine, die fast baumstumpfartigen Stelen ergibt sich ein organischer, aber durch die einfachen Metallfassungen auch ein archaischer Eindruck.

·  1 ·  2 ·  3 ·  4 ·  5 ·  6 ·  7 ·  8 ·  9 ·  10 ·  11 ·  12 ·  13 ·  14 ·  15 ·
Start · Galerie-Index · Portraits · Pflanzen · Pilze · Tiere · Orte · Öffentliche Kunst in Hannover · Experimentelles und Sonstiges · Technisches · Impressum · Anmerkungen ·